DSB  - Deutsche Meisterschaft Halle 02.03.2018

Große Erwartungen setzten die erfahrenen Garbsener Compoundschützen Marcus Laube, Henning Lüpkemann und Andreas Laube in ihr Können und ihre Treffsicherheit, zum Auftakt der deutschen Meisterschaften in Solingen. Doch leider standen die Sterne nicht gut, bereits in der Einschussphase gab es ein technisches Problem  am Compoundbogen von  Andreas Laube. Kurz vor Beginn des Wettkampfes musste die defekte  Pfeilauflage schnell getauscht werden.

Während des 1. Durchgangs sah alles noch gut aus und die Garbsener hatten sich ihren Leistungen entsprechend gut platziert. Marcus Laube kämpfte mit um die vorderen drei Plätze. In der 3. Passe/2. Durchgang geschah es dann, eine Schulterverletzung machte sich bei Marcus bemerkbar und er hatte große Probleme den Bogen auszuziehen und zu halten.

Letztendlich belegte das Team den 6. Platz in der Mannschaftswertung.

In der Einzelwertung belegte M. Laube mit 578 Ringen den 17., H. Lüpkemann mit 573 den 23. und A. Laube mit 553 Ringen den 31. Platz.

Garbsener Bogenschützen qualifizieren sich zur Deutschen Meisterschaft

Vom 02./ 04.03.2018 findet in Solingen die Deutsche Meisterschaft des DSB
statt. Vom BSC konnten sich die Compoundschützen Marcus Laube, Andreas
Laube und Henning Lüpkemann qualifizieren.
Daniel Schulz startet am 10./11.03.2018 auf der Deutschen Meisterschaft -
Bögen ohne Visier des DBSV in Mühlhausen.

Einzel und Mannschaftssieg für Garbsens Compounder

Vom 27.02. – 28.02.2018 trafen in Bad Fallingbostel die besten
niedersächsischen Bogenschützen auf der Landesmeisterschaft des
NSSV gegeneinander an. Marcus Laube und Vereinskamerad Henning
Lüpkemann zählten bereits im Vorfeld mit zu den Titelanwärtern in
der Herren Compound-Klasse. Bereits nach den ersten Pfeilen
stellten sie ihre Treffsicherheit unter Beweis und gingen in Führung.
Zur Halbzeit lag Marcus mit 297 Ringen auf Goldkurs, gefolgt von
Henning mit 292 Ringen, der Konkurrent Kai Knechtel vom SV
Querum lag mit 290 Ringen dicht dran. Bis zum Wettkampfende
konnte sich Henning bis auf ein paar Ring an Marcus herantasten und
baute den Abstand zur Konkurrenz weiter aus. Mit 588 Ringen siegte
Marcus vor seinem Vereinskameraden Henning mit 586 Ringen. Kai
Knechtel vom SV Querum belegte den 3. Platz mit 578 Ringen.
Nach längerer Schießpause holte Andreas Laube zur
Kreismeisterschaft seinen Bogen wieder raus und qualifizierte sich für
die Landesmeisterschaft. Mit wenigen Trainingseinheiten ging er in
Bad Fallingbostel an den Start und belegte in der Einzelwertung mit
558 Ringen den 16. Platz.
Mit den Schützen Marcus Laube, Henning Lüpkemann und Andreas
Laube gab es Gold für das Team des BSC (1732) in der
Mannschaftswertung Compound. Der SV Querum (1724) belegte den
2. und der SV Freden (1699)den 3. Platz.
Bei den Recurve Juniorinnen belegte die Garbsenerin Tamara Müller
einen undankbaren 4. Platz. Bis zur Halbzeit gingen ihre stärksten
Konkurrentinnen Lena-Marie Schweer von der SG Hagenburg
Altenhagen mit 271 Ringen und Johanna Heinzel vom SV Querum mit
279 Ringen klar in Führung. Mit 249 Ringen lag Tamara noch auf dem
3. Platz, vor Janna Puschmann vom BSC Clauen mit 245 Ringen.
Leider konnte Tamara nach der Pause ihren Vorsprung nicht weiter ausbauen.
Janna Puschmann holte auf und schoss 246 Ring in der 2.
Halbzeit, Tamara verlor 8 Ring im Gegensatz zur 1. Halbzeit und hatte
leider nur 241 Ring zu bieten. Mit insgesamt 491 Ring schoss sich
Janna Puschmann vom BSC Clauen auf den 3. Platz, gefolgt von der
Garbsenerin Tamara Müller mit 490 Ringen.

Bogenligawettkampf / Verbandsliga C 20.01.2018

Am 20.01.2018 fand in Rotenburg der 3. und 4. Wettkampftag der Verbandsliga C Recurve statt.

Als Tabellenführer aus der Vorrunde gingen die Garbsener selbstsicher in die Matches hinein.Am 3. Wettkampftag mussten sie gegen die SG Ahlten eine knappe Niederlage von 4:6 hinnehmen. Die restlichen 4 Matches wurden deutlich gewonnen. Mit 8:2 Punkten beendeten sie den 3. Wettkampftag und führten weiter die Tabelle mit 21:9 Punkten an.

Nach einer Mittagspause wurde der 4. Wettkampftag in Angriff genommen. Die Garbsener machten klar, dass sie keine einfachen Gegener waren und absolvierten alle 5 Matches souverän und erfolgreich mit 10:0 Punkten.

Damit ist der Aufstieg in die Verbandsliga B unerwarteter Weise gleich im 1. Jahr mit 31:9 Punkten geschafft.

NBSV Landesverbandsmeisterschaft 20.01.2018

In der Rudolf Harbig Halle in Berenbostel fanden am 20.01.2018 die offenen
Landesmeisterschaften Halle, des niedersächsischen Bogensportverbandes,
statt.
Ausrichtender Verein war wie schon oft zuvor der BSC Garbsen, der wie immer
für eine gute Veranstaltung und ein gutes Catering sorgte.
Von den Garbsener Bogenschützen wurde Daniel Schulz Landesmeister in der
Herrenklasse. Mit seinem Blankbogen erreichte er 403 Ringe.
Für Silber sorgte Wolfgang Runge in der Compoundklasse Herren Ü 65 mit 539
Ringen.
In der Mannschaftswertung gewann die Garbsener Compound - Mannschaft
mit den Schützen Andreas Laube (543), Wolfgang Runge (539) und Benjamin
Schenke (512) mit insgesamt 1594 Ringen ebenfalls Silber.
In der Einzelwertung Compound Herren belegte A. Laube den 7. und B. Schenke
den 8. Platz. Frank - Michael Mischkalla kam mit 464 Ringen auf den 7. Platz in
der Klasse Herren Ü55 Recurve.

Es sind einige neue Termine sowie Ausschreibungen zum Download hinzugekommen.

   
© BSC-Garbsen.de - Bogensport-Club Garbsen e.V.